Johnnys Biohof Blog

Rezepte rund ums Rind- und Kalbfleisch, Berichte über das, was alles so passiert auf einem Bauernhof.
Johnnys-Biohof-Heide-Kalbflesich-Geschnetzeltes-Bild
Pica Pau
Pica Pau
Johnnys-Biohof-Heide-Kalbfleisch-Geschnetzeltes-Bild
Pica Pau ist ein portugiesisches Gericht, eigentlich eine Vorspeise.
Zutaten:600 g Kalbsstreifen
  • 1 Wurst, in Stücke geschnitten (Linguiça), ich habe Schinken genommen
  • 100 g kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 dl Weißwein
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Butter
  • Essiggurken und schwarze Oliven
und 4 Leute 1f642:-) (bisschen knapp)
Gewürz: Olivenöl, Salz
Das Fleisch in kleine Stücke/Streifen schneiden, auf Raumtemperatur achten, nicht zu kalt in die Pfanne geben. Ich habe es leicht mariniert und ein paar Stunden stehen gelassen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, den Knoblauch zerdrücken und zusammen mit der Wurst/Schinken in einer Pfanne mit Olivenöl braten.
Links Zwiebeln, Knoblauch; Schinken usw., rechts in der eisernen Pfanne das Fleisch. Eiserne Pfannen heizen ruckzuck auf und sind daher prima zum Fleisch braten, ging auch ruckzuck.

Als Beilage gibt es diese Kartoffelstücken, in Essigwasser vorgekocht (bis da so eine Art Haut entsteht) und dann braten.
Johnnys-Biohof-Heide-Kalbflesich-Kartoffeln
Fleisch und Wurst/Schinken/Zwiebeln zusammenschütten, Petersilie, Senf und Butter untermischen - fertig!

Der Geschmack der gewürzten Wurst ( Linguiça ist eine Art geräucherte Schweinswurst mit Knoblauch und Paprika) bzw. hier Schinken ergänzt sich ganz wunderbar mit dem milden Kalbfleischaroma, es gibt da noch mehr Gerichte, z.B. Kalbsmedaillons mit einer Scheibe Schinken oben drauf.
Man könnte noch Mixed Pickles und Oliven dazu reichen.
Mehr Rezepte gibt es hier (wird laufend ergänzt).
Johnnys-Biohof-Kalbfleisch-Geschnetzeltes-Bild
<< zurück